chor foto

Der Kammerchor Elberfeld wurde 1988 von Norbert Hebel gegründet und besteht zur Zeit aus 26 gesanglich geschulten Sängerinnen und Sängern.

 

Nach der Zusammenarbeit mit Marieddy Rossetto (1999-2005) und Jochen Berchtenbreiter (2005/06) steht der Kammerchor seit Sommer 2006 unter der engagierten Leitung von Georg Leisse, mit dem der Chor nicht nur einen sehr fähigen Gesangspädagogen und Dirigenten gewonnen hat, sondern auch einen Menschen mit sehr hohem Engagement für den Chor und seine Sängerinnen und Sänger.

 

So vielfältig wie das Repertoire des Chores sind auch die Arten der Aufführungen und die Ansprüche an die Sänger. Neben klassischen Frontal-Konzerten gibt es szenische Aufführungen, Aufführungen mit Schauspielern, Programmen, in denen die Sänger Texte rezitieren, und immer wieder Konzerte, in denen einzelne Sänger auch solistisch tätig sind.

 

Konzerte finden derzeit überwiegend als eigenständige Veranstaltungen in und um Wuppertal statt, die Vielseitigkeit des Chors ermöglicht aber auch Beiträge im Rahmen von größeren Kulturveranstaltungen, wie zum Beispiel die zweimalige Mitwirkung am experimentellen Kulturfestival »Die 3. Art« oder die Teilnahme an der Wuppertaler Kulturpromenade in den 1990ern.

 

Die Probenarbeit des Kammerchors besteht nicht nur aus dem Erlernen neuer Werke, sondern zu großen Teilen auch aus gesangspädagogischen und stimmgestalterischen Elementen. 

 

Der Chor ist unter dem Namen »Kammerchor Elberfeld e.V.« als gemeinnützig anerkannt.

nächste Konzerte

29. und 30.4.2017
Johann Hermann Schein: Diletti pastorali

 

11. und 12.11.2017
Lili Boulanger: Psaume de profundis

Wolfgang Stockmeier: In der Welt habt ihr Angst

u.a.

 

mehr ...

Download
Hörbeispiel
Schütz-Verdi-Brahms (1).mp3
MP3 Audio Datei 5.6 MB

Der Kammerchor wird gefördert von:

Stadtsparkasse Wuppertal
Stadtsparkasse Wuppertal
Barmenia Versicherungen
Barmenia Versicherungen
Knipex
Knipex
Stiftung Kalkwerke Oetelshofen
Stiftung Kalkwerke Oetelshofen